Vom Rohkakao zur Praline

Samstag, 11.08.2018, 13.30 Uhr

Foto: Pexels

Foto: Pexels

Führung durch das Schokoladenmuseum

Der Rundgang, bei dem Besucherinnen und Besucher alles über den weiten Weg der Kakaobohne von den Plantagen in den Tropen bis zur fertigen Schokolade erfahren, beginnt mit Anbau und Ernte des Kakaos. In der kulturgeschichtlichen Abteilung des Museums, „Braunes Gold – süße Verführung“, gibt es die wechselreiche Geschichte des Kakaos zu betrachten. Beginnend beim Kultgetränk der Maya und Azteken in Altamerika über das Luxusgetränk des Adels im Barock zum süßen Genuss für jedermann in unseren Tagen. In der gläserne Schokoladenfabrik wird die heutige industrielle Herstellung von Schokoladentafeln, Hohlfiguren und Trüffeln erklärt.

Ergänzend zur Führung haben Teilnehmer die Möglichkeit, eine eigene Tafel Schokolade von den Maître Chocolatier im Schokoladenatelier anfertigen zu lassen.

Eintritt: 11,50 Euro
Kosten der Führung: 3,50 Euro
Dauer: 1 Stunde

Schokoladenmuseum Köln
Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln