Sylke Heckmann, Leiterin des Fundbüros, im Fahrradlager. Fotos: Christian Deppe

Im Reich der Fundstücke

Viele Tausend Gegenstände lagern im Fundbüro der Stadt Köln

Oberbürgermeisterin Henriette Reker freut sich über die Unterstützung des prominenten Autors Frank Schätzing.

Stadt Köln lobt Ehrenamtspreis aus

Kölner Bestsellerautor Frank Schätzing ist Ehrenamtspate

Martina Dammrat und Lydia Schneider-Benjamin (BIldmitte, von links) von der Redaktion KölnerLeben freuten sich über zahlreiche Besucher. Fotos: Lydia Schneider-Benjamin

KölnerLeben ist da, wo Kölns Senioren sind

Die Redaktion empfing beim Aktionstag im Gürzenich viele Besucher an ihrem Stand

Alle Fotos: Laura Geyer

John Travolta(s) in der Schildergasse

Bewegungsaktion bringt Saturday Night Fever in die Kölner Fußgängerzone

Helmi Rathje, Christa Lutz und Monika Penger mit Betreuerin Annika Lintl in der Kölner Oper (von links nach rechts). Foto: Laura Geyer

Aufstand in der Oper

Wo Demenzerkrankte dazwischenrufen und mittendrin aufstehen dürfen

Am Anfang steht die Grundsatzentscheidung: Sarg oder Urne? Gute Beratung hilft dabei. Foto: Fotolia/Auremar

Der Tod ist nicht umsonst …

Warum es Sinn macht, frühzeitig Bestattungspreise zu vergleichen

Am 30. Mai 1968 verbarrikadierten Studierende das Hauptgebäude und benannten die Universität in Rosa-Luxemburg Universität um. Foto: P. Schmidt von Schwind

Berlin brennt, Köln pennt?

Was 1968 wirklich in Köln los war - mit Bildergalerie

Auf der Rennstrecke „Kölner Kurs“ wurde am 30. Mai 1948 die Deutsche Meisterschaft im Motorsport ausgetragen. Foto: Archiv Dobrun/Roese

100.000 Zuschauer kamen zum Autorennen auf der A 555

Wie Europas erste Autobahn zur Motorsportstrecke wurde

Bild: Pixabay / OpenClipart-Vectors

Internationaler Frauentag

Wie 1910 alles anfing, worum es damals ging und was heute im Mittelpunkt steht

Dieser Stolperstein im Pflaster der Maria-Hilf-Straße ist Alice Scheyer, geborene Friedmann gewidmet. Foto: David Korsten

Die begehbaren Denkmäler von Gunter Demnig

Seit fast 20 Jahren erinnern die „Stolpersteine“ an das Schicksal vom Nationalsozialismus verfolgter Menschen

Georg Brandl (links) und Jochen Pape beim Eröffnungskonzert in der U-Bahn- Station Appellhofplatz. Foto: Mob Desi

Wer spukt denn da im Untergrund?

Wie die Kölner Köpfe in die U-Bahn-Station Appellhofplatz kamen

Foto: Laura Geyer

Ein Regenbogen über Groß St. Martin

Ausblick aus unseren Redaktionsräumen

Michael Kuschel und Gabi Pecher kochen manchmal gemeinsam. Foto: Thilo Schmülgen

Wohngemeinschaft - eine Alternative fürs Alter?!

Erfahrungen und Tipps - mit einem Grußwort von Henriette Reker